LVR-Amt für
Bodendenkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Tüllenkanne Pingsdorfer Machart, um 1200, Fundort Brauweiler (Foto: Alfred Schuler, LVR-ABR)

Archäologie
im Rheinland

Vorträge zur Archäologie

Auf dieser Seite informieren wir über Vorträge zu archäologischen Themen in Einrichtungen des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland. Wir geben auch Hinweise auf öffentliche Vorträge durch Fachleute des Amtes an anderen Orten.

Donnerstag, 19. April 2018, 19:30 - 21:30 Uhr
Der Westwall - Spurensuche in Rheinland und Eifel
Wolfgang Wegener M.A., Wissenschaftlicher Referent im LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Der Westwall war ein militärisches Verteidigungssystem entlang der Westgrenze des Deutschen Reiches, das aus über 18.000 Bunkern, Stollen, Gräben und Panzersperren bestand. Er verlief von Kleve über ca. 630 km bis an die Schweizer Grenze. Von diese Bauwerken zeugen im Rheinland und Eifel noch heute zahlreiche archäologische Relikte. All diese Hinterlassenschaften wurden vom LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland in Kooperation mit dem Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz in einem Inventar erfasst. Wolfgang Wegener vom LVR-Amt für Bodendenkmalpflege ist Mitautor dieses Inventars und wird in seinem Vortrag einen Überblick über die zumeist unbekannten Zeitzeugnisse geben.
Ort: Rathaus Voerde/Niederrhein
Veranstalter: VHS Dinslaken, Voerde, Hünxe, kostenfrei, mehr...

Samstag, 5. Mai 2018, 8 bis 20 Uhr
IP-Vogelsang und Relikte des Westwalls in der Eifel
EXKURSION mit Wolfgang Wegener M.A., Wissenschaftlicher Referent im LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland und Werner Schenzer, Leiter der VHS Dinslaken, Voerde, Hünxe
Vom sog. „Westwall“ zeugen im Rheinland und in der Eifel noch heute zahlreiche archäologische Relikte. Bei unserer Exkursion begeben wir uns auf Spurensuche und besichtigen die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang nahe Schleiden. Nach einer Führung über das Gelände besteht die Möglichkeit, die Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch“ zu besuchen. Wolfgang Wegener führt die Gruppe dann am Nachmittag zu der Höckerlinie in Simmerath und den Bunkeranlagen in Simonskall, wo in einem kleinen Museum an die Schlacht im Hürtgenwald erinnert wird.
Treffpunkt: Bahnhof, Bahnhofsplatz , 46535 Dinslaken
Veranstalter: VHS Dinslaken, Voerde, Hünxe, Gebühr: 37 €
Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19.15 Uhr
Rom am Niederrhein. Mediterranes Leben vor 2000 Jahren
Prof. Dr. Eckhard Deschler-Erb, Universität zu Köln
Vortrag im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres ECHY
Ort: LVR-LandesMuseum Bonn
Eintritt frei, keine Anmeldung
mehr...

ACHTUNG: TERMINVERSCHIEBUNG
Donnerstag, 24. Mai 2018, 19 Uhr
Neue Forschungen zur eisenzeitlichen Montanlandschaft im Siegerland
Referent: Dr. Manuel Zeiler
(Der ursprünglich für den 17.5. angesetzte Vortrag wurde auf den 24.5. verschoben.)
Ort: Außenstelle Overath des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Overath, Eichtal 1 an der B 484
Unkostenbeitrag: 3,--€ / Schüler u. Studenten 1,50 €

Donnerstag, 30. August 2018, 19 Uhr
Von Karies bis Knochenbruch - was uns Skelettreste über das Leben im Rheinland in den letzten Jahrhunderten verraten
Referentin: Dr. Bettina Jungklaus
Ort: Außenstelle Overath des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Overath, Eichtal 1 an der B 484
Unkostenbeitrag: 3,--€ / Schüler u. Studenten 1,50 €

Mittwoch, 12. September 2018, 19.15 Uhr
Von Innovationen, Migrationen und Eroberern – das Rheinland zwischen Kelten, Germanen und Iulius Caesars Gallischem Krieg
Prof. Dr. Sabine Hornung, Universität Saarbrücken,
Vortrag im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres ECHY
Ort: LVR-LandesMuseum Bonn
Eintritt frei, keine Anmeldung

Mittwoch, 7. November 2018, 19.15 Uhr
Die Axt im Walde? – die ältesten bäuerlichen Gesellschaften Europas
Prof. Dr. Silvane Scharl, Universität zu Köln
Vortrag im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres ECHY
Ort: LVR-LandesMuseum Bonn
Eintritt frei, keine Anmeldung

Donnerstag, 29. November 2018, 19 Uhr
Die merowinger-zeitliche Siedlung von Bonn-Bechlinghoven
Referentin: Ivonne Weiler-Rahnfeld M.A.
Ort: Außenstelle Overath des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Overath, Eichtal 1 an der B 484
Unkostenbeitrag: 3,--€ / Schüler u. Studenten 1,50 €

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 19.15 Uhr
Das Frankenreich – Drehscheibe in Westeuropa
Dr. Elke Nieveler, LVR-LandesMuseum
Vortrag im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres ECHY
Ort: LVR-LandesMuseum Bonn
Eintritt frei, keine Anmeldung


Hier finden Sie weitere öffentliche Vorträge zur Archäologie:

Verein von Altertumsfreunden im Rheinlande (Bonn)

Niederrheinischer Altertumsverein e.V. Xanten

nach oben