LVR-Amt für
Bodendenkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Tüllenkanne Pingsdorfer Machart, um 1200, Fundort Brauweiler (Foto: Alfred Schuler, LVR-ABR)

Archäologie
im Rheinland

Außenstelle Nideggen

LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland

Die Außenstelle Nideggen des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland betreut den Südwesten des Rheinlandes (Städteregion Aachen, Kreise Düren, Euskirchen, Heinsberg und Rhein-Erft-Kreis) mit den Ballungsräumen um Köln und Aachen, den Lössbörden um Zülpich und Jülich und den Naherholungsräumen der Eifel, des Selfkants und der Schwalmniederung. Im Bereich der Stadt Aachen wird die archäologische Denkmalpflege durch die Stadtarchäologie Aachen unterstützt.

Die Außenstelle befindet sich im Stiftshof, dem ehemaligen Zehnthof des Kölner Stiftes St. Maria im Kapitol, in Nideggen-Wollersheim (Kreis Düren).

Neben archäologischen Ausgrabungen werden Baustellenbeobachtungen, Notbergungen und Prospektionen durchgeführt. Archäologische Fundstellen und Funde werden in der Außenstelle registriert und wissenschaftlich aufbereitet. Die Außenstelle nimmt pro Jahr rund 300 bis 400 Fundmeldungen auf. Die Fundstücke werden gereinigt, beschriftet und ihre Daten erfasst. Eine wissenschaftliche Bestimmung der Objekte mit ihrer kulturellen Einordnung ist wichtig für die Bearbeitung des jeweiligen Fundplatzes.

Rund 50 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen die hauptamtlichen Archäologinnen und Archäologen der Außenstelle Nideggen. Sie bilden eine wichtige Stütze in der bodendenkmalpflegerischen Arbeit der Region. Regelmäßig werden die „Ehrenamtlichen“ zu Informationsveranstaltungen und Schulungen eingeladen. Die Außenstelle hält engen Kontakt zu Heimat- und Geschichtsvereinen und informiert auf deren Einladung durch Führungen, Vorträge und Gespräche.

Mit der ArchaeoRegion Nordeifel stellt das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland die besonderen archäologischen und paläontologischen Sehenswürdigkeiten einer ganzen Region vor. Die Außenstelle Nideggen betreut dieses im Rheinland bislang einmalige Projekt (Broschüre ArchäoRegion Nordeifel). Dazu gehört auch die Archäologietour Nordeifel, die immer am ersten Sonntag im Oktober gemeinsam mit Kommunen des Kreises Euskirchen durchgeführt wird.

Kinder und Jugendliche können sich der archäologischen Denkmalpflege spielerisch oder im berufsorientiertem Praktikum nähern. Das Angebot finden Sie hier

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, in der Außenstelle Funde bestimmen und datieren zu lassen. Hier werden auch Gespräche rund um die genehmigungspflichtige Suche nach archäologischen Funden mittels eines Metalldetektors geführt.

Kontakt:

LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Außenstelle Nideggen

Zehnthofstraße 45
52385 Nideggen-Wollersheim
Tel.: 02425 / 90 39 – 0
Fax.: 02425 / 90 39 – 199

Anfahrtskizze (PDF, 799 KB)


Kontakt

Leitung
Petra Tutlies M.A.
E-Mail: petra.tutlies@lvr.de

Assistenz
Ina Lecreux
E-Mail: ina.lecreux@lvr.de

Wissenschaftliche Referentin:
Dr. Ulrike Müssemeier
Tel.: 02425 / 90 39 - 117
E-Mail: ulrike.muessemeier@lvr.de

Grabungstechniker:
Ernst-Joachim Altmiks
E-mail: ernst-joachim.altmiks@lvr.de

Marcus Brüggemann
E-Mail: marcus.brueggemann@lvr.de

Abdolreza Mousavian
E-Mail: abdolreza.mousavian@lvr.de

Riza Smani
E-Mail: riza.smani@lvr.de

nach oben