LVR-Amt für
Bodendenkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Tüllenkanne Pingsdorfer Machart, um 1200, Fundort Brauweiler (Foto: Alfred Schuler, LVR-ABR)

Archäologie
im Rheinland

Sonstige Publikationen

Carl Dietmar

Angebaggert

Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier

Eine Veröffentlichung der Stiftung zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier. Sonderedition zum 20-jährigen Stiftungsjubiläum.

Eine bedeutende Fundregion für alle Epochen der Menschheitsgeschichte ist das rheinische Braunkohlenrevier. Systematisch und mit beinahe kriminalistischem Gespür untersuchen und rekonstruieren Archäologen und Naturwissenschaftler hier die Geschichte verlorener Kulturen und Landschaften, unterstützt durch die „Stiftung zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier". So tragen die Bodendenkmalpfleger mit ihren Ausgrabungen und Forschungsarbeiten dazu bei, den Verlust des kulturellen Erbes in den Abbaugebieten soweit wie möglich zu minimieren, bevor die Großbagger ihre Arbeit verrichten. Der Historiker und Journalist Carl Dietmar hat die Erkenntnisse archäologischer wie historischer Forschung aufgegriffen, um gleichermaßen spannende wie wissenschaftlich fundierte „Geschichten" zu schreiben – Geschichten, die sich um repräsentative Fundplätze und faszinierende Fundstücke aus den rheinischen Braunkohlenrevieren drehen.

Im Buchhandel erhältlich als:
Carl Dietmar
Schatzkammer rheinisches Braunkohlenrevier.
Geschichten aus der Vergangenheit.
168 Seiten
ISBN 978-3-8053-4246-9, Verlag Philipp von Zabern 2010
€ 29,90

Urgeschichte im Rheinland

Jahrbuch des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz hrsg. von Jürgen Kunow und Hans-Helmut Wegner für den Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz.

Allgemein verständlich und reich bebildert vermittelt das Buch erstmals in einer Zusammenschau ein lebhaftes Bild der Urgeschichte im Rheinland.
Überblicksartikel führen den Leser in die Forschungsgeschichte ein und bringen ihm den Naturraum, die Erdgeschichte und die großen prähistorischen Epochen nahe. Kurzbeiträge zu den bedeutendsten urgeschichtlichen Fundplätzen des Rheinlandes laden dazu ein, diese im Gelände zu besuchen, deren Topographie nachzuempfinden oder die Funde in den Museen zu bewundern.

Verlag des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz
Köln 2006
XVI, 552 Seiten, 343 Farb- und Schwarzweißabbildungen, Pläne, 2 Fundstellenkarten

ISBN 3-88-094-814-3
29,80 €

Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 47
Der Niederrhein

zwischen Xanten und Nijmegen

hrsg. von Jürgen Kunow für den West- und Süddeutschen Verband für Altertumsforschung e.V., den Nordwestdeutschen Verband für Altertumsforschung e.V. und den Mittel- und Ostdeutschen Verband für Altertumsforschung

Der neue Führer zu den archäologischen Denkmälern am Niederrhein gibt einen Einblick in die vielfältige Kulturlandschaft zwischen Xanten und Nijmegen, die mit attraktiven archäologischen Denkmälern und Museen aufwartet. Neben einer Einführung in die Geologie und die prähistorischen und historischen Epochen bietet er eine Vielzahl von beeindruckenden Ausflugszielen und nimmt so die Leserinnen und Leser mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit.

Konrad Theiss Verlag
Stuttgart 2006
320 Seiten, 146 Abbildungen
ISBN 3-8062-2024-7
19,90 €

Wasser auf Burgen im Mittelalter

Geschichte der Wasserversorgung Bd. 7

Eine funktionierende Wasserversorgung auf Burgen im Mittelalter war für Mensch und Tier lebenswichtig – in manchen Zeiten gar überlebenswichtig. Stetig fließende Quellen standen jedoch nur auf den wenigsten Burgen zur Verfügung. Wie funktionierte also die Versorgung mit Wasser? Wie konnte man tief im Feld liegende Quellen oder auch Regenwasser nutzbar machen?
In diesem Band werden die aufwendigen Techniken und Anlagen zur Wasserversorgung von Burgen Mitteleuropas und des Mittelmeerraumes bis hin zu den vorderasiatischen Kreuzfahrerburgen gezeigt.

Herausgeber: Frontinus-Gesellschaft e.V.
und Landschaftsverband Rheinland/Rheinische Bodendenkmalpflege,
336 Seiten mit 196 Farb- und 83 s/w Abbildungen
Preis im Buchhandel: 45,- €.

Alle Publikationen auch zu beziehen über:
LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Endenicher Str. 133
D-53115 Bonn
E-Mail abr.buchbestellung@lvr.de

nach oben