LVR-Amt für
Bodendenkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Tüllenkanne Pingsdorfer Machart, um 1200, Fundort Brauweiler (Foto: Alfred Schuler, LVR-ABR)

Archäologie
im Rheinland

Blankenheim-Lindweiler: Fossilienfunde am historischen Kalkofen

Station bei der Archäologietour Nordeifel am 1. Oktober 2017

1997 wurde an der Burg Blankenheim eine Fernwasserleitung wiederentdeckt, die den früheren Adelssitz ab dem späten Mittelalter mit frischem Trinkwasser versorgte. Ausgehend von der „Alten Quelle“ durchquerte die insgesamt rund 800 m lange Leitung aus Holzrohren ein 13 m tiefes Tal und wurde anschließend in einem 150 m langen Tunnel durch einen Berg zur Burg geführt.

Die Wasserleitung mit dem Tunnel unter dem gräflichen Tiergarten ist ein Meisterwerk der Ingenieurskunst; in diesem Jahr wird sie 550 Jahre alt.
mehr Informationen zum sog. Tiergartentunnel

Programm:
Laufend Führungen mit Prof. Klaus Grewe, dem Förder verein der Burg Blankenheim und Fachleuten des LVR

Barrierefreiheit:
Vom Parkplatz am Friedhof "In der Rhenn" geht man einen ca. 600 m langen Waldweg mit leichten Steigungen bis zur Quelle. Der Weg ist nicht befestigt, aber festgetreten. An regnerischen Tagen kann er rutschig sein, vor allem, wenn Laub darauf liegt. Für Rolli-Fahrende ist der Weg kaum geeignet und wenn, dann nur mit kräftiger Begleitperson zu bewältigen.

Gastronomie:
Deichelbrote, Gulaschsuppe, Kaffee und Kekse, Kaltgetränke

Lage:
Blankenheim, In der Rhenn, nahe der Friedhofskapelle. Der Infopunkt liegt an der „Alten Quelle“, bitte der Beschilderung folgen.