LVR-Amt für
Bodendenkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Tüllenkanne Pingsdorfer Machart, um 1200, Fundort Brauweiler (Foto: Alfred Schuler, LVR-ABR)

Archäologie
im Rheinland

Archäologietour Nordeifel

Eine Reise durch die Zeiten - immer am 1. Sonntag im Oktober

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) und die beteiligten Städte und Gemeinden im Kreis Euskirchen veranstalten am Sonntag, 2. Oktober 2016, die 10. Archäologietour Nordeifel.

Von 10 bis 18 Uhr informieren Fachleute und bieten Führungen an diesen sechs Denkmälern und Fundstellen:

  • Kall: Pingenfeld im Ortsteil Golbach (Bodendenkmal, Bergbau)
  • Hellenthal: Relikte der früheren Synagoge in Blumenthal
  • Zülpich: Pfarr- und Zisterzienserinnenkirche in Bürvenich
  • Mechernich: Pfarrkirche mit Matronenstein und historischem Friedhof in Weyer
  • Nettersheim: Fossilienacker, Steinbruch und Kalkofen Kaninhecke
  • Dahlem: Kronenburg, Burganlage und Garten


Weitere Hinweise

Hier finden Sie Informationen zu einigen Tourzielen früherer Jahre.

Archäologieinteressierte, die keine Veranstaltung verpassen wollen, sollten den "LVR-Newsletter Archäologie" abonnieren.


Die Partner der Archäologietour

Die Archäologietour Nordeifel wird von der Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen finanziell unterstützt. Weitere Kooperationspartner sind bereits seit Jahren Regionalverkehr Köln, Eifel-Tourismus und Nordeifel-Tourismus.

Seit 2014 gehört auch der Eifelverein zu den Partnern der Archäologietour Nordeifel. Schon seit Jahren wirken erfahrene Mitglieder des Eifelvereins bei der Archäologietour aktiv mit.