LVR-Amt für
Bodendenkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Tüllenkanne Pingsdorfer Machart, um 1200, Fundort Brauweiler (Foto: Alfred Schuler, LVR-ABR)

Archäologie
im Rheinland

Archäologietour Nordeifel

Eine Reise durch die Zeiten - immer am 1. Sonntag im Oktober

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) und die Städte und Gemeinden im Kreis Euskirchen veranstalten am Sonntag, 4. Oktober 2015, die Archäologietour Nordeifel.

Von 10 bis 18 Uhr informieren Fachleute und bieten Führungen an diesen sechs Denkmälern und Fundstellen:

  • Burg Blankenheim: 900 Jahre Herren von Blankenheim
  • Kall-Keldenich: Fossilien im Steinbruch am Schwalbenhof
  • Nettersheim-Engelgau: Von der Römervilla zur Ahekapelle
  • Bahnhof Bad Münstereifel: Verkehrserschließung und Denkmalpflege im 19. Jahrhundert
  • Schleiden-Mauel: Industrierelikten auf der Spur am Eisen-Wanderweg
  • Zülpich-Bürvenich: Gut gekühlt – der Felsenkeller von 1858


Programm

An allen Stationen stehen Mitmachangebote für Groß und Klein auf dem Programm, für das leibliche Wohl sorgen örtliche Vereine mit einem bunten Angebot. Eine Anmeldung für den Besuch ist nicht erforderlich, überall ist der Eintritt frei!

Ganztägige Busexkursionen unter Leitung von erfaherenen Mitgliedern des Eifelvereins werden auch in diesem Jahr angeboten. Die Busse starten in diesem Jahr am Bahnhof Kall. wohin sie abends auch zurückkehren. Für die Busfahrten ist eine Anmeldung erforderlich. Genaue Informationen dazu veröffentlichen wir etwa ab Mitte Juli an dieser Stelle. Der Preis für die Busexkursionen beträgt je Person 15 Euro. Ein Bus wird wieder von einer Gebärdendolmetscherin für Gehörlose begleitet.

Die Erreichbarkeit der Infopunkte der sechs Stationen für gehbehinderte Menschen ist geländebedingt unterschiedlich, im Faltblatt ist dies im Einzelnen gekennzeichnet. Das Faltblatt erscheint etwa Mitte Juli.


Die Partner der Archäologietour

Die Archäologietour Nordeifel wird von der Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen finanziell unterstützt. Weitere Kooperationspartner sind bereits seit Jahren Regionalverkehr Köln, Eifel-Tourismus und Nordeifel-Tourismus. Medienpartner ist die Kölnische Rundschau.

Seit 2014 gehört auch der Eifelverein zu den Partnern der Archäologietour Nordeifel. Schon seit Jahren wirken erfahrene Mitglieder des Eifelvereins bei der Archäologietour aktiv mit.